Nothelfer-Bierhöhenweg

Startpunkt ist der Parkplatz etwas oberhalb der kleinen Ortschaft Romansthal. Von dort führt Sie der Weg paralell zum Hang Richtung Vierzehnheiligen (Markierung: Hase). Nach kurzem verlassen Sie diesen Weg und gehen rechts haltend auf die Hochebene hinauf. Oben angekommen geht es nach links weiter (Markierung: Höhenweg “H”). Dieser Markierung folgen Sie nun bis Vierzehnheiligen. Direkt oberhalb der sehenswerten Basilika liegt die Brauerei Trunk. Nach der Einkehr geht es den gleichen Weg wieder zurück, bis Sie oben am Berg an die Kreuzung kommen, wo es rechts Richtung Staffelberg geht. Hier verlassen Sie den bekannten weg und laufen gerade aus in den unmarkierten Feldweg, der Sie nach ca. 800 m zu einer Schutzhütte mit Sitzgelegenheiten führt. Dort zweigt rechts ein kleiner Weg ab, auf dem Sie über die Wiesen zum alten Staffelberg hinauf kommen. Nachdem Sie die Fernsicht genossen haben, geht es wieder hinunter auf den Weg an der Schutzhütte und dann nach rechts weiter (Markierung “Ebenweg”). An einer Wegegabelung mit einem Kreuz biegen Sie dann scharf rechts ab und folgen der Markierung Südweg “S” bis Sie wieder auf den Höhenweg “H” stoßen, dem Sie jetzt nach links folgen bis zu Staffelberg. Auf dem Berg angekommen wartet die herrliche Fernsicht und die gemütliche Staffelbergklause auf Sie. Nach einer Runde über den Staffelberg geht es den gleichen Weg wieder hinunter zum Höhenweg. Von dem zweigt dann links der Weg nach Romansthal ab, der Sie zurück zum Ausgangspunkt bringt.

Information:
Brauereien entlang der Tour:
Biergärten entlang der Tour:
Kultur- und Freizeittipps:
Information:

Kategorie:

  • null
    Wanderung

Landkreis:
Lichtenfels

Tourismusverbände:
Obermain•Jura

Orte entlang der Tour:
Romansthal, Vierzehnheiligen, Staffelberg

GPS-Track

Weglänge: 12 km
Tourendauer: 3,5 Stunden
Wegbeschaffenheit: Geschotterte Wanderwege, teils schmale Stein- und Waldpfade (bei Nässe teils rutschig!)
Tipp: Vierzehnheiligen

Weismainer Bieridyll
Lichtenfelser Korb- und Brauereientour
Menü