Kellerberg-Marathon

Startpunkt ist der Parkplatz auf der Sportinsel direkt am Main-Donau-Kanal. (Alternativ können Sie auch am Bahnhof starten -> grüne Route. Dann führt Sie die Tour zuerst in den Kellerwald und danach zu den Brauereien in der Stadt.) Vom Parkplatz aus führt eine Treppe hinauf zur Fußgängerbrücke, die Sie über den Kanal und Richtung Innenstadt bringt. Nach der Brücke folgen Sie der Sattlertorstraße bis zur Kaiserpfalz, den ersten zwei Brauereien und dem schönen Rathausplatz. Von dort geht es weiter (halb links halten) über die Hauptstraße zur Bamberger Straße, der Sie bis zur Brauerei Eichhorn folgen. An der Brauerei müssen Sie wieder umdrehen und nach kurzem links in die Wiesentstraße einbiegen. Vorbei an der schiefen Kämmerers Mühle führt Sie der Weg bis zur B470, die Sie kreuzen und dann auf der anderen Seite gerade (Fußgängerbrücke) die Eisenbahn überqueren. Nun geht es den Berg hinauf zum Kellerwald mit seinen vielen Bierkellern. Vorbei an den Kellerwirtschaften geht es nun wieder bergab und durch die Untere Kellerstraße zurück Richtung Innenstadt. Vorher wartet in der Serlbacher Straße noch die letzte Brauerei dieser Stadtrunde. Durch den Stadtpark und entlang der alten Stadtmauer geht es dann zurück Richtung Ausgangspunkt.

Information:
Brauereien entlang der Tour:
Biergärten entlang der Tour:
Kultur- und Freizeittipps:
Information:

Kategorie:

  • null
    Wanderung

Landkreis:
Forchheim

Tourismusverbände:
Fränkische Schweiz

Orte entlang der Tour:
Forchheim

Biergärten entlang der Tour:

Eichhorn-Keller, Glocken-Keller, Greif Keller, Hebendanz Keller, Neder-Keller, Rappen-Keller, Schaufel-Keller, Schlößla Keller, Schützenkeller Forchheim

Kultur- und Freizeittipps:

Königsbad Forchheim, Pfalzmuseum

GPS-Track

Weglänge: 6 km
Tourendauer: 2 Stunden
Wegbeschaffenheit: Fußwege und Gesteige
Tipp: Kellerwald, einmalig auf der Welt

Walberla-Bierwanderung
Hallerndorfer Bierpilgertour
Menü