Frankenwälder Bier-Radelrunde

Startpunkt dieser anspruchsvollen und bergigen Radtour ist der Parkplatz zwischen Lindau und Trebgast. Gegenüber zweigt ein Feldweg mit der Markierung “Nordic Walking ? Trebgasttal-Route” ab. Ihm folgen Sie bis zur Landstraße Lindau-Waldau, wo Sie auf den Radweg “KU 1” stoßen. Dieser begleitet Sie durch Waldau und zweigt hinter dem Ort links ab. Sie müssen aber gerade aus nach Neudrossenfeld weiter fahren, wo Sie nahe des Marktplatzes das Drossenfelder Bräuwerck finden. Nach einem Abstecher zum Gasthof Schnupp in Altdrossenfeld folgen Sie wieder der Beschilderung “KU 1” rechtshaltend am Schloss vorbei nach Pechgraben. Dort übernimmt der Radweg “KU 13” und führt Sie nach Harsdorf. Im Ort geht es rechts ab Richtung Zettmeisel. Dieser Teil der Radtour steigt steil und stetig an bis bei Oberlaitsch der höchste Punkt erreicht ist. Nun geht es durch den Wald hinunter nach Trebgast, wo Sie rechts abbiegen und in den Ort hineinfahren. Die Brauerei liegt ? wie könnte es anders sein ? ganz oben im Ort, so dass Sie über die Kulmbacher Straße hinauf zur Bergstraße fahren müssen. An der Brauerei Haberstumpf angekommen drehen Sie um, fahren wieder in den Ort hinunter und halten sich rechts Richtung Badesee. Über diese kleine Landstraße gelangen Sie vorbei am Trebgastsee zurück zum Parkplatz.

Information:
Brauereien entlang der Tour:
Biergärten entlang der Tour:
Kultur- und Freizeittipps:
Information:

Kategorie:

  • null
    Radtour

Landkreis:
Kulmbach

Tourismusverbände:
Frankenwald

Orte entlang der Tour:
Altdrossenfeld, Neudrossenfeld, Harsdorf, Trebgast

Biergärten entlang der Tour:

Brauerei-Gasthof Schnupp, Bräuschänke, Landgasthof Friedrich

GPS-Track

Weglänge: 24 km
Tourendauer: 2,5 Stunden
Wegbeschaffenheit: Überwiegend auf kleinen Landstraßen und wenig befahrenen Nebenstraßen (viele Steigungen)
Tipp: Schloss Neudrossenfeld

Kulmbacher Brauerei Aktien-Gesellschaft
Kulmbacher Biergeschichtsweg
Brauerei-Kloster-Weg
Menü