Zur übersicht

Bratwursthäusle

Bratwursthäusle

Anschrift

Rathausplatz 1
90403 Nürnberg – Sebald

Mittelfranken

Öffnungszeiten

Täglich ab 11 Uhr Kein Ruhetag.

Informationen

Bratwurst-Empire

Im Schatten der Sebalduskirche steht hier das 1313 erbaute Bratwursthäusle, die Heimat der Original Nürnberger Rostbratwürste. Auf Buchenholzfeuer grillt man die aus der eigenen Metzgerei stammenden Fingerlinge, die täglich frisch hergestellt werden. Zu Werner Behringers Bratwurst-Imperium gehören auch noch das Bratwurstglöcklein, das Goldene Posthorn und das Bratwurstherzl. Wer übrigens glaubt, die Nürnberger hätten schon immer die kleinen Würstchen gegrillt, der sei eines Besseren belehrt. 1658 zeigten die stolzen Metzger (auch schon damals gab es den XXL-Wahn) ein 427 Meter langes Ungetüm, das über fünf Zentner auf die Waage brachte. Vielleicht sind wir dann doch froh, dass Nürnberg heutzutage nur noch die Heimat der zierlichsten Bratwurst der Welt ist.

Alles im Überblick

Gut zu Wissen

Hunde erlaubtBrotzeit mitbringen erlaubtSpeisen und Getränke von BedienungPlätze (außen/regensicher): 200/130

Tipp

Nürnberger Stadtwurst mit Schwarzbrot und Gewürzgurke.

Biere

Tucher/Fürth: Altfranken dunkel, Hefeweizen (beides vom Fass), dunkler Doppelbock, alkoholfreies Hefeweizen. Lederer/Nürnberg: Premium Pils (vom Fass). Jever: Jever Fun alkoholfrei.

Essen & Spezialitäten

Fränkische Brotzeiten. Täglich kleine Karte mit warmen Gerichten. Spezialitäten: Ofenfrisches Schäuferle mit Kloß (Mo und Fr ganzjährig, Mi im Sommer), Bratwurst-Presssack.


Öffentlicher Nahverkehr

U-Bahn
Lorenzkirche, Nürnberg

Menü