Die schönsten 600 Biergärten fürs Handy: www.bierstrasse-franken.de

“Beer Garden? great marketing idea”. Das war die erste Reaktion von Chris Conway aus Edinburgh, der sich um die touristische Vermarktung von schottischem Whisky kümmert. Er wusste nicht, dass es Biergärten schon lange gibt und dass die Biergärten in Bayern eine über 200- jährige Tradition haben und am 4. Januar 1812 von König Max I. Joseph von Bayern per Gesetz erlaubt worden sind. Und dass sie längst Teil der bayerischen und natürlich auch der fränkischen Bierkultur sind.

Wir wissen nicht, ob es inzwischen auch einen whisky garden in Schottland gibt. Wir wissen aber auf jeden Fall, und das könnten wir sogar international vermarkten, dass es bei uns Hunderte von wunderschönen Biergärten gibt, in denen die fränkische Bierkultur, vielleicht sogar der Franke an sich, am besten kennen lernen lässt. Wo diese Biergärten zu finden sind, hat jetzt der Verein Bierland Oberfranken / die Fränkische Bierstraße im Internet veröffentlicht.

Nach dem die Sache mit den Steinkrügen geregelt ist und die Kälte sich langsam aus Franken verabschiedet: die schönsten 600 Biergärten Frankens sind jetzt wieder online gestellt. Ob vom PC aus oder unterwegs mit dem Handy nutzbar, finden Fans fränkischer Biergartenkultur unter www.bierstrasse-franken.de ab sofort alle Infos, die sie brauchen, wenn sie die oberfränkische Biergartenkultur erleben möchten: wie die Biergärten aussehen (Bildergalerie), wann sie geöffnet haben, Anschrift, Telefonnummer, ein Kurzportrait über den Biergarten, angebotene Biere und Gerichte, und sogar, ob beispielsweise Hunde erlaubt sind, ein Kinderspielplatz vorhanden ist oder in der Nähe ein Wohnmobilstellplatz eingerichtet ist. Dazu gibt es viele weitere Suchfunktionen und Ausflugtipps, die einem die Routenplanung einfacher machen.

Das besondere an der Biergartendatenbank ist, dass die Portaits keine werbliche Selbstdarstellung der Biergärten sind. Biersomelier Markus Raupach und Bastian Böttner haben im Auftrag von Bierland Oberfranken alle Biergärten persönlich besucht, fotografiert und portraitiert und deren Besonderheiten dargestellt. Wichtig bei der Recherche war, dass nur Biergärten aufgenommen worden sind , die eine gewisse Mindestgröße haben, ein schönes Ambiente aufweisen, und natürlich fränkische Biere und fränkische Gerichte im Angebot haben, fränkische Biergartenkultur vom feinsten also. Wichtig ist dem Verein Bierland Oberfranken, dass die Biergartendatenbank permanent aktualisiert wird. Jedes Jahr werden alle Biergärten durchgerufen und angefragt, ob sich etwas an den Öffnungszeiten etc. geändert hat.

Text & Foto: Bierland Oberfranken

Ähnliche Beiträge

Menü