Tag der offenen Brauereien

Erfahren Sie Wissenswertes über die Forchheimer Brauereien und ihre Biere und probieren Sie köstlich goldenen Gerstensaft.

Tag der offenen Brauereien in ForchheimAm Samstag den 27. Mai 2017 findet zwischen 13.00 Uhr und 18.00 Uhr der Tag der offenen Brauereien in Forchheim statt!

An diesem Tag können Sie sich mit dem Zug “as Kunnerla” auf die Spuren des Bieres begeben und von Brauerei zu Brauerei fahren. In den Brauereien Neder, Eichhorn und Greif steht der Braumeister höchstpersönlich für Sie bereit, um mit Ihnen die unterschiedlichsten Biersorten zu verkosten. Bei der Brauerei Hebendanz können die verschiedensten Biere vor der Brauerei an einem Stand probiert werden. Dabei können Sie die verschiedenen Geschmacksfacetten der Forchheimer Biere in Ihrem Gaumen fühlen und schmecken. Auch Fragen zu Rohstoffe und den Brauvorgang nach dem bayerischen Reinheitsgebot können selbstverständlich gestellt werden. Zudem werden in den Brauereien Greif und Neder Brauereibesichtigungen angeboten. Dabei besichtigen Sie unter anderem das Sudhaus – das Herzstück jeder Brauerei.

Fahrplan Brauerei-Shuttle:

Brauerei Neder und Hebendanz, Rathausplatz
13.00 Uhr | 13.45 Uhr | 14.30 Uhr | 15.15 Uhr | 16.00 Uhr | 16.45 Uhr | 17.30 Uhr

Brauerei Eichhorn, Bamberger Straße
13.15 Uhr | 14.00 Uhr | 14.45 Uhr | 15.30 Uhr | 16.15 Uhr | 17.00 Uhr | 17.45 Uhr

Brauerei Greif, Serlbacher Straße
13.30 Uhr | 14.15 Uhr | 15.00 Uhr | 15.45 Uhr | 16.30 Uhr | 17.15 Uhr | 18.00 Uhr

Die Mitfahrt im Brauerei-Shuttle ist kostenlos. Die Bierpreise sind von Brauerei zu Brauerei unterschiedlich.

Text & Foto: www.forchheim-erleben.de

Ähnliche Beiträge

Menü